Eine große Seele hat die Körperwelt verlassen

 

Gestern, am 13.2.2017 hat Shitan seinen alten Körper abgestreift und ist nun frei! Fröhlich und juchzend zeigt er sich als freier Geist und genießt die Körperlosigkeit.

Wie wird es sein, wenn er in den nächsten Kids-Camps nicht mehr dabei ist? Wenn er nicht mehr in den "Gängen" rumläuft und auch nicht mehr jeden im Galopp auf seinem Rücken trägt? Wir wissen natürlich, dass er trotzdem da sein wird. Mit seiner ganzen Ruhe und Feinfühligkeit wird er uns berühren. Wir freuen uns darauf!!

Wieviele Kinder hat er in seinem Ponyleben glücklich gemacht? Wir sind uns einig, es sind so viele, dass wir nicht mehr zählen können!

Er war "das liebste Pony der Welt", das Verlasspony, der beste Freund, der kleine Prinz und einfach nur "Shiti" ...

Nun war der Zeitpunkt des Abschieds gekommen. Er hat sich einen guten Tag ausgesucht, denn wir hatten Zeit und konnten ihn den ganzen Tag begleiten. Das Tor zur Anderswelt war schon geöffnet, er hat das Licht gesehen und dann ging alles ganz schnell. Er hat es ganz allein geschafft, der kleine Kerl. Seine Seele tanzt nun mit dem Wind und strahlt mit der Sonne um die Wette. Er hat uns damit überrascht aber nun genießt er die Freiheit, die er sich wirklich verdient hat. Wir sind unendlich dankbar, dass er 22 Jahre seines 30 jährigen Lebens mit uns gelebt und immer alles gegeben hat.

 

 

Shiti, unser Seepferdchen

Showabend in Futterkamp am Sonntag 6.11.2016 18.00 Uhr

Wir sind dabei!! Drei Menschen und fünf Pferde! Wir freuen uns auf einen wunderschönen, inspirierenden Abend!!

Neue Termine für öffentliches Training 2016/2017

Wir treffen uns wieder Freitags in Westensee und zeigen unsere Arbeit!! Herzlich Willkommen!

Daten und Zeiten bitte unter Termine entnehmen!

Pferde & Friends in Scharbeutz Oktober 2015

Wir waren dabei und hatten richtig viel Spaß im Sonnenschein am Wasser!

Was für eine Woche

Unser Sommercamp hat uns in diesem Jahr wieder ziemlich geflasht :) Was für eine Woche! Wir haben mal wieder alles geben können, weil die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch alles genommen haben. Das war echt spitze. Da waren Pferde, die die Freude ihrer Menschen gespürt und gespiegelt haben, eins hat sich täglich vor die Füße seiner Menschin abgelegt, es gab Aha-Erlebnisse in Sachen Grundausbildung, Stellung, Biegung und was ist eigentlich eine Parade? Das Verladen eines schwierigen Pferdes nur mit einem Hauch von Kontakt an den Hinterbeinen hat wohl alle schwer beeindruckt, auch uns!! Und dann noch dieses Reiten mit Verbundenheit, das wohl alle angetickt hat, auch die Pferde... Wir freuen uns jetzt schon auf's nächste Jahr!!

Die Sommerpause endet

In unserer Sommerpause waren wir bei der Sommerakademie in Lolland, DK bei Bent Branderup und haben viele neue Inputs mitgenommen!!

Und wenn Zeit war, haben wir gemeinsam gegessen- wie man sieht Zwinkernd

Heute beginnt unser Sommer-Camp für Erwachsene. Wir sind gespannt und freuen uns drauf!!

 

Nordpferd 2015 - Wir waren dabei

Tolle vier Tage sind zu Ende gegangen. Kaum zu glauben, mit Jack bin ich insgesamt 14 Mal für einen Auftritt in die Holstenhallen eingeritten. Jetzt hatte er erst Mal eine Woche wohlverdiente Pause.

Vielen Dank an Antonia, Isabel, Anna, Leonie und Mimi. "Ihr wart einfach zauberhafte Elfen und Katzen..."

Und Danke auch an Sonja und Ines, die am Sonntag meine Auftritte toll unterstützt haben!!

 

 

Da Vincis Geburtstag

Whow, jetzt ist der kleine Kerl schon fünf Jahre alt!!

Kaum zu glauben aber wahr, wir gratulieren herzlich.

 

Da Vinci 5 Tage alt

 

Da Vinci 5 Jahre alt

 

 

Kraftort Natur, die Tankstelle für Lebensenergie

 

Ob beim Pferd, im Wald oder am Wasser – wir lassen uns heilen und unterstützen von der Kraft der Elemente.

Die Naturkraft, die Pferde sind immer DA!! Diese Präsenz im Hier und Jetzt ist einfach großartig. Sie schenken uns jeden Tag Liebe und Verbindung. Wir sagen DANKE!!

 

 

Das Faszienrad bei Fluidum

Das Faszienrad von Franz Grünbeck wird seit Anfang des Jahres begeistert von uns eingesetzt. 
Es ist wirklich spannend, wie unterschiedlich unsere Pferde darauf reagieren.

 

Da Vinci kleidet sich gefühlt ganz neu ein und Balthasar lässt sich von Verspannungen und
Verklebungen befreien, inzwischen sogar mit Genuss.

 

Jack zeigt körperlich gar keine Reaktionen, da sieht man, was eine sehr gute reiterliche Ausbildung
auch mit den Faszien macht... Aber entspannen tut Jack sich dabei auch gerne.
Und - er zeigt uns nicht nur bei sich selbst, wo wir radeln sollen, sondern zeigt es uns auch bei den anderen.

 

Er knabbert an bestimmte Stellen und wenn wir die dann abradeln, hat er immer Recht und
das andere Pferd erklärt diese Körperregion zu seiner Lieblichgsstelle. Faszination pur!!!

 

Da Vinci wartet darauf, dass er dran ist

 

 

Jack hilft mir bei Da Vinci

 

 

Am Vorderfußwurzelgelenk...

 

 

Jack mag es auch an den Ohren