Und so waren die Kinder- und Jugendcamps 2010

Das Liberty-Spielen mit unseren Ponys ist für alle Kinder ein echtes Highlight gewesen. Das Gefühl, mit den Ponys ohne Führseil verbunden zu sein überwältigte viele Kinder und ließ ein großes Glücksgefühl aufkommen, mit dem die Kinder dann nach Hause fuhren.

 

Die Kinder mit eigenen Ponys haben unter anderm ihren Ponys den Hänger schmackhaft gemacht und am Ende präsentiert, dass Verladen einfach und schnell gehen kann. Auch die ersten Führungsqualitäten wurden entwickelt und gespürt, was mit Stolz und Erfolg gekoppelt zu einem inneren Wachstum führen konnte.

 

Das Bewältigen eines kleinen Hindernisses war immer wieder Bestandteil der Stunden auf dem Reitplatz und hat den Kindern manchmal viel Mut gekostet. Über die vielen Erfolgsmeldungen der Eltern freuen wir uns sehr und sind auch allen Ponys unendlich dankbar dafür, dass sie sich so hingebungsvoll in die Kinder einfühlen und mit ihnen lernen.