Akademische Reitkunst

"Wenn zwei Geister wollen, was zwei Körper können"

Zitat: Bent Branderup

 

Wir bilden unsere Pferde nach der Akademischen Reitweise aus und haben viele Lehrgänge bei Bent Branderup persönlich mitgeritten. Der logische Weg, das Pferd der Biomechanik entsprechend und als individuelle Pferdepersönlichkeit gesund auszubilden begeistert uns jeden Tag neu.

 

Die Dressur ist für das Pferd da und nicht das Pferd für die Dressur.

 

Es geht darum, die Tragkraft zu entwickeln, damit die Hinterbeine systematisch lernen, unter den Schwerpunkt/das Reitergewicht zu treten. Da das Pferd als Fluchttier mit viel Schubkraft ausgestattet ist, die das Gewicht des Pferdes mehr auf die Vorhand bringt, geht es darum, die Schubkraft zu beherrschen. Durch die Seitengänge lernt das Pferd seine Hinterhand einzusetzen, es wird geschmeidig und losgelassen, findet seine Balance und wird durch die Arbeit immer schöner.

 

Wir freuen uns, mit unseren Pferden jeden Tag, Zeit schön zu verbringen.